Workshops

Workshop „Roadmap“

Der dritte Workshop mit dem Thema „Roadmap“ fand am 29.5.2017 im Stadtsaal von Ansfelden/Haid statt.

Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen wurde dabei die weitere Vorgehensweise für die Umsetzung und Institutionalisierung des „Suburbahn Lab“ diskutiert. Weiters wurde auch darüber gesprochen, wer im Zuge dieses Prozesses welche Rollen übernehmen wird und wie Finanzierungs-, Management- und Organisationsstrukturen sowie Geschäftsmodelle als Grundlage für die Institutionalisierung des Test- und Demonstrationsgebiets dienen können.

Das Sondierungsprojekt wird dann im September mit der Abschlussveranstaltung abgeschlossen werden.

Workshop „Big Picture“

Am 27.2.2017 fand der zweite Workshop unter dem Titel „Big Picture“ im Anton-Bruckner-Centrum statt.

Die TeilnehmerInnen entwarfen dabei gemeinsam mit dem Projektteam ein Zukunftsbild für einen nachhaltigen Stadtteil Haid. Dieses „Big Picture“ ist nun die Grundlage für die Entwicklung der Lösungsansätze, um die Vision Realität werden lassen zu können.

Damit konnte die Schwerpunktsetzung für die Auswahl und Bewertung von Produkten, Innovationen und Projekten für den späteren Test- und Demonstrationsbetrieb gesetzt werden.

Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung am 14.11.2017 im Anton-Bruckner-Centrum in Ansfelden stand unter dem Motto „Kennenlernen“.

Das Projektteam präsentierte den TeilnehmerInnen das Projekt „Suburbahn“ und stellte mögliche Handlungsfelder vor, um einen Stadtteil der Zukunft gestalten zu können. Im anschließenden Workshop konnten die Einschätzungen, Erfahrungen und Projekte der TeilnehmerInnen kennengelernt werden.

Damit konnte ein gemeinsamer Wissensstand für die zukünftige Zusammenarbeit im SUBURBAHN LAB geschaffen werden.